Bester Service

Spitzenmedizin in zentraler Innenstadtlage.
Keine Wartezeit – auch bei MRT und CT.

mehr dazu

TERMINVEREINBARUNG
Mo - Fr 8 -18 Uhr

KONTAKT
+43 1 522 02 00

ANFAHRT
Bellariastrasse 6 1010 Wien

mehr dazu

Ärzteschaft

Exzellente RadiologInnen beraten und nehmen sich gerne Zeit für Sie.

mehr dazu

Die Galaktographie ist ein Verfahren zur Darstellung des Milchgangsystems, bei der mit Hilfe von Kontrastmittel Veränderungen innerhalb der Milchgänge sichtbar gemacht werden können. 

Haupteinsatzgebiete:
  • Nicht milchige Sekretion aus den Milchausführungsgängen
  • Ausschluss von Milchgangspapillomen oder -karzinomen
Untersuchungsablauf:
Nach Hautdesinfektion und einer oberflächlichen Hautbetäubung wird mit einer sehr feinen und dünnen Kanüle der auffällige Milchgang sondiert und weniger als ein Milliliter Kontrastmittel in den entsprechenden Milchgang injiziert. Das Einführen der Kanüle kann unangenehm bis schmerzhaft sein. Die Injektion des Kontrastmittels verursacht ein Druckgefühl. Anschließend erfolgen Mammographien in zwei Ebenen.